everythingmustgonyc.com_strandkörbe

Strandkörbe im Vergleich 2020

Ein Strandkorb bietet einen maritimen Touch in jedem Garten, auf jeder Terrasse und jedem Balkon. Zudem ist das Kultmöbel für Wind und Wetter bestens gerüstet.

Es überrascht nicht, dass wir immer mehr Strandkörbe in deutschen Häusern finden. Bevor man sich jedoch für ein Modell entscheidet, muss man einige Kriterien kennen, um einen Fehlkauf zu vermeiden.

Das wesentliche Bild

Die Strandkörbe können fast das ganze Jahr über genutzt werden und ermöglichen es Ihnen, die Natur von der ersten Frühlingssonne bis zum Ende des Herbstes zu genießen. Ein Strandkorb bietet neben dem Schutz vor Wind und Wetter auch Schutz vor neugierigen Blicken und ist der perfekte Ort zum Entspannen.
Grundsätzlich unterscheidet man bei Strandkörben zwischen Halbliege- und Vollsessel. Während man die Rückenlehne eines Semi-Relaxsessels um ca. 50 ° absenken kann, kann man bei einem Ganzkörper-Relaxsessel die Rückenlehne so weit absenken, bis eine horizontale Schlaffläche entsteht.
Normalerweise gibt es zwei Modelle von Strandkörben. Daher können Sie zwischen dem maximalen Modell rechts der Nordsee und dem gebogenen Modell der Ostsee wählen.

Was ist ein Strandkorb?

Ein Strandkorb ist ein Platz zum Sitzen und Entspannen direkt am Strand. Besonders beliebt sind Strandkörbe in der Nord- und Ostsee, wo man leicht einen mieten kann.
Sie können aber auch Ihren eigenen Strandkorb zu Hause aufstellen. Im Grunde besteht jeder Strandkorb aus vier Teilen:

Gestell mit Seitenteilen
Hauptquartier
Geflecht
Klappbare Heckpartie
Ob Sie sich für ein Modell für die Nord- oder Ostsee entscheiden, Ihr Strandkorb hat ein Holz- oder Kunststoffgestell. Darauf folgt ein Korb- oder Poly-Rattan-Oberteil.

Außerdem sind natürlich die Seitenteile an der Struktur befestigt, zwischen denen sich ein Sitz befindet.

Je nachdem, wie weit das Rückenteil nach unten reicht, wird für Sie eine bedeckte oder eine gestreckte Ecke geschaffen. So sind Sie vor dem Wind, dem Diebstahl von Sand, der Sonne oder sogar dem Regen geschützt!

Zur Grundausstattung eines Strandkorbs gehören auch Klapptische, die sich links und rechts an den Seiten befinden, sowie Fußstützen.

Was sind die Vor- und Nachteile eines Strandkorbs?

Während er auf einer Liege Wind und ungeschütztem Wetter ausgesetzt ist, bietet ein Strandkorb dank seines idealen Designs fast das ganze Jahr über Entspannung im Freien.
Sind Sie gerne im Freien, aber im Frühling oder Spätherbst ist Ihnen die frische Luft zu kalt und die Augustsonne scheint zu stark?

Nicht, wenn Sie stolzer Besitzer eines Strandkorbs sind! Dank seiner Konstruktion schützt ein Strandkorb vor Wind und schlechtem Wetter und bietet im Gegensatz zu einer herkömmlichen Sonnenliege fast das ganze Jahr über Sonne.