Baudarlehen geschenkt?_http://everythingmustgonyc.com/

Baudarlehen geschenkt?

Die ersten Banken erhalten keine Zinsen mehr für Baukredite, sondern zahlen sogar Prämien. Wer profitiert davon?
Anders Christian Dam ist wahrscheinlich das, was wir den Pionier der Financial Community nennen. Der Geschäftsführer der dänischen Bank Jyske Bank, der zweitgrößten im kleinen Königreich, hat längst aufgehört, Zinsen für Baukredite zu verlangen. Darüber hinaus erhält jeder, der von der Jyske Bank ein Hypothekendarlehen erhält, einen Teil davon.

Vor einigen Wochen senkte sie den Zinssatz auf 0,5%. Wer sich für seine vier Wände 200.000 Euro von der Jyske Bank leiht, muss insgesamt 199.000 Euro zahlen. Bedingung: Die Immobilie befindet sich in Dänemark und der Kunde bezahlt den Gesamtbetrag des Darlehens innerhalb von zehn Jahren.
What Dam findet die ersten Nachahmer. Nordea hat kürzlich angekündigt, dass sie auch Kredite an 1 Bauherr und Verkäufer von dänischen Häusern vergeben wird. Und in Deutschland will die KfW seit 2020 Förderkredite mit negativen Zinssätzen für Banken und Sparkassen vergeben.
Die neue Großzügigkeit ist kein Zufall. Viele Zentralbanken, darunter dänische und europäische Zentralbanken (EZB), haben ihre Leitzinsen auf historische Tiefstände gesenkt. Im September senkte die EZB den Einlagesatz für Zentralbank-Parkhäuser von 0,4 auf 0,5%. Deshalb bestraft die EZB Banken und Einleger, die ihre Geldkonten führen. Die Berechnung der europäischen Banker: Um diese Strafe zu vermeiden, werden die Finanzinstitute mehr Kredite vergeben und damit die Wirtschaft und die Inflation stimulieren.

Für die Besitzer ist das eine gute Nachricht. Der Leiter des Staudamms der Jyske Bank hofft, dass „negative Zinssätze noch acht Jahre anhalten können“. Deutsche Finanzexperten bitten jedoch um Geduld. Denn bis die nationalen Banken den Verbrauchern neue Minikonditionen übermitteln, sollte dies einige Zeit dauern. Einerseits, weil die Computersysteme der meisten Finanzinstitute noch nicht bereit sind, mit negativen Zinssätzen umzugehen.

Andererseits, weil die Banken nach wie vor hohe Prämien für KfW-Kredite verlangen. Hintergrund: Die staatliche KfW darf keine Kredite direkt an Privatkunden vergeben, sondern sollte immer eine traditionelle Bank anziehen. Wird von mehreren Banken verwendet. Derzeit berechnen sie 0,98% mehr Zinsen, als sie zur Zahlung des Geldes benötigen, daher das Portal finanz-szene.de. Selbst wenn die KfW Banken weniger als 0,4 % des Kapitals anbieten würde, müssten Privatkunden zu diesen Sätzen noch Zinsen von bis zu 0,58 % zahlen.

Diese Praxis wird auch vom Hypothekenmakler Interhyp bestätigt: „Viele Banken haben festgestellt, dass man auch in den besten Kombinationen einen bestimmten Mindestzins im positiven Bereich nicht unterschätzen sollte“. Daher müssen die Kreditkunden mit einem starken Preiswettbewerb rechnen, der die Banken zwingt, ihre Zusatzkosten zu überdenken. Nur dann sind in Deutschland negative Zinssätze für Baukredite möglich.
Die Hypothekenzinsen liegen derzeit deutlich unter 1% (siehe Tabelle), was fast einen Prozentpunkt unter dem Vorjahr liegt. Wer heute 300.000 Euro leiht, wird in zehn Jahren rund 26.000 Euro weniger bezahlen als damals (mit 3% pro Jahr).

Hausbesitzer, die in diesem Jahr keine niedrigen Zinsen erwarten und ein Darlehen erhalten wollen, müssen sich für mehr als zehn Jahre verpflichten. Verbraucherfürsprecher empfehlen, die aktuellen Bedingungen 15 oder 20 Jahre lang zu schützen. Im Durchschnitt kostet es 0,2 bis 0,4 Prozentpunkte mehr als ein zehnjähriges Darlehen. Dies garantiert jedoch eine niedrige langfristige Rate ohne Umschuldung.

Denn wenn die Prognosen des Bankmanagers stimmen, werden die Leitzinsen spätestens 2027 zurückgegeben. Und dann sollte die Hypothek teurer sein.